4-Tage-Erlebniswochenende

 

Breslau – Barockperle in Schlesien

 

Termin auf Anfrage (Günstige Reisezeit März-April und Juli-August sowie im November)

 

  1. Tag: Abreise um 06.00 Uhr über die Autobahn durch die neuen Bundesländer zum Grenzübergang nach Görlitz. Ankunft am Abend in Breslau und Bezug der Zimmer im modernen und zentral gelegenen Hotel Invite**** (Straßenbahnhaltestelle ca. 150 m vom Hotel entfernt, Fahrt in die Altstadt ca. 15 Minuten). Gemeinsames Abendessen im Hotel. www.hotelinvite.com.pl

 

  1. Tag: Nach dem Frühstücksbuffet steht eine erste Stadtrundfahrt (kombiniert per Bus und zu Fuß) auf dem Programm. Wir sehen die gotischen Kirchen auf der Sandinsel und besuchen auf der Dominsel die mittelalterliche Kathedrale (Eintritt). Von hier ist es nicht weit zur Universität, die in einem monumentalen Barockbau untergebracht ist. Hier Besuch der prächtigen Saales Aula Leopoldina (Eintritt). Schließlich gelangen wir in die malerische Altstadt, die nach der Zerstörung im 2. Weltkrieg komplett wiederaufgebaut und restauriert worden ist. Wir können das schöne Ensemble des Altstädter Rings (Marktplatz) mit dem gotischen Rathaus hautnah bewundern. Zur Mittagszeit und am Nachmittag Freizeit in der Altstadt. Sicherlich machen Sie die ein oder andere Aufnahme von den Zwergen, die allgegenwärtig in der Stadt sind. Die lustigen Gesellen erinnern an die Freiheitsbewegung der 1980er Jahre gegen die kommunistische Zwangsherrschaft. Am späten Nachmittag zu festgesetzter Zeit Transfer zum Hotel. Breslau ist auch eine junge Stadt mit vielen Studenten. In den Seitenstraßen und Gassen in der Altstadt laden viele Gastronomiebetriebe zum Abendessen und Ausgehen ein.

 

  1. Tag: Wir setzten nach dem Frühstück heute die Stadtbesichtigung in Breslau fort. Per Bus bringt uns Reiseleitung zum Schiffsanleger an die Oder. Schifffahrt durch das „Venedig des Ostens“. Die Schifffahrt wird zu einer Besichtigung an der Jahrhunderthalle mit ihrer mächtigen Kuppel auf dem Jahr 1913 (Außenbesichtigung) unterbrochen. Weiter zu den Wasserfontänen im Park an der Halle, die stündlich zu Musik tanzen. Die Besichtigung wird bis zum Scheitniger Park fortgesetzt, wo wir uns eine interessante Schrotholzkirche Johannes-Nepomuk (Außenbesichtigung) ansehen wollen. Hier befindet sich auch der Japanische Garten (Eintritt). Schließlich geht es per Schiff über die Oder wieder zurück. Auch heute Mittag und Nachmittag Freizeit in Breslau. Nutzen Sie die guten Einkaufmöglichkeiten oder besuchen Sie ein Museum. Es wird wieder zu festgesetzter Zeit ein Transfer zurück zum Hotel angeboten. Heute Abend haben Sie noch einmal Gelegenheit auszugehen!

 

  1. Tag: Nach dem reichhaltigen Frühstück heißt es Abschied nehmen von Breslau. Rückreise. Rückkehr gegen 21.00 Uhr.

 

Unsere Leistungen:

° Fahrt im modernen Fernreisebus mit 48 seitlich und rückwärtig verstellbaren Schlafsesseln, Klimaanlage, DVD-Abspielgerät, Mini-Bordküche und WC

° Alle Kosten für einen versierten, ortskundigen Busfahrer

° 3 Übernachtungen im modernen Hotel Invite**** in zentraler Lage von Breslau (oder gleichwertig) in geräumigen Doppelzimmern mit Du/WC, Föhn, Minikühlschrank, Heißwassergerät, Telefon, Sat-TV, Balkon

° 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet

° 1x 3-Gang-Abendessen am Anreisetag

° 2 Halbtägige Stadtführungen in Breslau inklusive anfallende Eintrittsgelder für 4 Innenbesichtigungen (Wert ca. € 12,-) sowie einstündige Schifffahrt auf der Oder

° Fremdenverkehrsabgaben sowie Straßen- und Parkgebühren

° Insolvenzschutz durch Sicherungsschein von tourVERS

° Rückrücktrittskostenversicherung mit Selbstbeteiligung

 

Preisbeispiel

 

bei 25 Teilnehmern           ab € 349,-

bei 40 Teilnehmern           ab € 279,-

 

Einzelzimmerzuschlag      ab € 69,-

 

Freiplatzregelung: Der 21. und der 42. Platz stehen für Sie im halben Doppelzimmer kostenlos zur Verfügung!

www.hotelinvite.com.pl

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com