4 Tage Kurzreise

Entdeckungen in der Mark Brandenburg

Hotel Preußischer Hof***+  in Liebenwalde

Termin auf Anfrage

1.Tag:

Morgens Abreise um 08.00 Uhr über die Autobahn in Richtung neue Bundesländer. Am späten Nachmittag erreichen wir bei Liebenwalde direkt an der Bischofswerder Schleuse auf einem parkähnlichen Grundstück gelegen das Hotel Preußischer Hof***+. Es handelt sich um ein ehemaliges märkisches Landgestüt mit mehreren Haupt- und Nebengebäuden, die zu einem Komfort-Hotel im harmonischen Einklang mit Tradition, Moderne und Natur umgebaut worden sind. Nach dem Bezug der Zimmer erkunden Sie sicher das Hotel. Aqualandschaft mit Hallenbad, Sauna und Aromadampfgrotte sind für Hausgäste kostenlos zu nutzen. Gemeinsames Abendessen vom Buffet.

2.Tag:

Nach dem reichhaltigen Frühstücksbuffet fahren wir mit unserer Reiseleitung zu einem Ausflug in das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Panoramafahrt entlang der Seenrandstraße des Werbelinsee vorbei am ehemaligen Jagdschloss Hubertusstock, zuvor als Gästehaus der DDR-Regierung und heute als Hotel genutzt. Über Joachimsthal führt uns die Busfahrt zum reizvoll in einem Landschaftspark gelegenen Kloster Chorin. Hier besuchen wir die Ruine des ehemaligen Zisterzienserklosters Chorin, die als bedeutendstes Denkmal der norddeutschen Backsteingotik in der Mark Brandenburg gilt. Weiterfahrt in die Innenstadt von Eberswalde, wo wir Freizeit zur Mittagspause rund um den Marktplatz mit seinen historischen Bauten haben. Am Nachmittag kommen nicht nur die Technik-Fans auf Ihre Kosten. Wir besuchen das Schiffshebewerk Niederfinow, das den Höhenunterschied von 36 m zwischen Oder und Havel überbrückt. Dieses Bauwerk ist die größte technische Meisterleistung deutscher Ingenieurskunst von 1943. In einem 85 m langen Trog, mit einem Gesamtgewicht von 4300 t werden Schiffe in 5 Minuten auf eine Höhe von 36 m gehoben oder abgesenkt. Spätnachmittags Rückfahrt zum Hotel. Abendessen.

3.Tag:

Heute besuchen wir mit der Reiseleitung zunächst die Fontanestadt Neuruppin. Hier sind Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel geboren. Nach einem kurzen Besichtigungsaufenthalt fahren wir nach Rheinsberg. Freizeit zu Mittagspause und Besuch der Keramikmanufaktur an den Rhinpassagen. Danach kleiner Spaziergang durch den barocken Schlosspark zum Schloss Rheinsberg. Die größte Sehenswürdigkeit hier ist das von Knobelsdorff unter maßgeblicher Beteiligung des Kronprinzen Friedrich erbaute Schloss Rheinsberg. Besichtigung der Prunkräume. Anschließend kehren wir zu Kaffee und Kuchen im Ratskeller von Rheinsberg ein. Spätnachmittags Rückfahrt zum Hotel. Abendessen im Hotel.

4.Tag:

Heute heißt es Abschied nehmen vom Hotel Preußischer Hof. Nach dem späten Frühstücksbuffet beginnen wir die Rückreise. Ankunft in den einzelnen Heimatorten gegen 19.00 Uhr.

 

Unsere Leistungen:

- Fahrt im modernen Fernreisebus mit 48 seitlich und rückwärtig verstellbaren Schlafsesseln, Klimaanlage, DVD-Abspielgerät, Mini-Bordküche und WC

- Alle Kosten für einen versierten, ortskundigen Busfahrer

- 3 Übernachtungen im Hotel Preußischer Hof*** in Liebenwalde in Doppelzimmern mit Bad/Du/WC, Föhn, Telefon, Sat-TV

- 3x reichhaltige Frühstücks- und kalt-warme Abendessenbuffets

- Nutzung von Hallenbad, Sauna und Aromadampfbad

- Ausflug zum Kloster Chorin und Schiffshebewerk Niederfinow

- Ausflug nach Neuruppin und Rheinsberg mit Besichtigung von Schloss Rheinsberg

- Erforderliche Eintrittsgelder und Kaffee und Kuchen laut Programm inklusive (Wert ca. € 26,-)

- Fremdenverkehrsabgabe

- Insolvenzschutz durch Sicherungsschein von TOURVERS

- Reiserücktrittskostenversicherung mit Selbstbeteiligung

 

Preisbeispiel

ab 25 Teilnehmern        ab € 429,-

ab 40 Teilnehmern        ab € 349,-

Einzelzimmerzuschlag   ab €  84,-

 

Freiplatzregelung:

Der 21. und 42. Platz stehen für Sie jeweils im halben Doppelzimmer kostenlos zur Verfügung.

 

www.grandcityhotels.de/preussischer+hof+liebenwalde/

 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com