Böhmen - von Prag bis zum Bäderdreieck 8 Tage

Böhmen –

von Prag bis zum Bäderdreieck

Eine Erlebnisreise zu den Höhepunkten Böhmens

 

Termin auf Anfrage

 

1. Tag:

Abreise gegen 07.00 Uhr über die Autobahn vorbei an Würzburg und durch das Fichtelgebirge über den Grenzübergang Schirnding in die alte böhmische Königsstadt Beroun. Ankunft am frühen Abend. Hier wohnen wir für 7 Nächte im zentral gelegenen Best Western Hotel Grand Beroun. Begrüßungscocktail und gemeinsames Abendessen.

2. Tag:

Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir mit unserer Reiseleitung zu einem ersten Besuch der tschechischen Landeshauptstadt Prag. Links der Moldau finden wir die „Kleinseite“ mit dem Prager Burgviertel Hradschin. Ausführliche Besichtigung inklusive Innenbesichtigungen vom St. Veits-Dom, dem ehemaligen Königspalais, der St. Georgs-Basilika und dem Goldenen Gässchen. Anschließend Freizeit zur Mittagspause und zu einem individuellen Einkaufsbummel. Rückfahrt nach Beroun am späten Nachmittag.

3. Tag:

Heute wollen wir das rechte Moldau-Ufer in Prag besuchen. In der Altstadt von Prag entdecken wir mit der Reiseleitung viel Sehenswertes. Das Jüdische Viertel, der Altstädter Ring und die berühmte Karlsbrücke sind ein „muss“ auf dem Programm. Gegen Mittag besteigen wir ein Ausflugschiff und genießen das Panorama der Stadt vom Fluss Moldau aus, während wir von einem Musiker (Schifferklavier) unterhalten werden und uns an einem leckeren kalt-warmes Mittagessen-Buffet an Bord stärken. Noch etwas Freizeit in der Stadt bevor wir zurück zum Hotel in Beroun fahren.

4. Tag:

Es steht der Ausflug zu Schloss Konopiste und zur Burg Karlstein auf dem Programm. Zunächst fahren wir nach Konopiste. Das Schloss ist im späten 19. Jhdt. vom österreichisch-ungarischen Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand in zeitverhafteter Manier verschwenderisch ausgebaut und ausgestattet worden. So finden wir Gemälde, Skulpturen, wertvolle Möbel und fast 300.000 Jagdtrophäen. Weiterfahrt zur Burg Karlstein. Unterwegs Möglichkeit zur Mittagspause. Diese wohl schönste böhmische Burg wurde im 14. Jhdt. von Kaiser Karl IV. zur Aufbewahrung der Reichskleinodien und der böhmischen Krönungsinsignien gebaut. Nach der Besichtigung kurze Rückfahrt nach Beroun.

5. Tag:

Das mondänste der böhmischen Bäder, Karlsbad wollen wir heute besuchen. Wer kennt sie nicht: Karlsbader Sprudel, Karlsbader Salz, Karlsbader Becherbitter, Karlsbader Oblaten, Karlsbader Beschlüsse usw. Prominentester deutscher Badegast war wohl Goethe. Kleine Stadtbesichtigung und Gelegenheit zur Mittagspause und zu Souvenir-Einkäufen. Am Nachmittag besuchen wir die Becherbitter Fabrik und probieren auch den Likör (ironisch wird dieser als 13. Heilquelle von Karlsbad bezeichnet). Rückfahrt nach Beroun.

 

6. Tag:

Die Reiseleitung zeigt uns heute Marienbad und Umgebung. In der „kleinen Schwester“ von Karlsbad geht es betont ruhiger und gelassener zu. Geführter Rundgang durch den Kurort mit der singenden Fontäne und der sehenswerten Kolonnade. Nach etwas Freizeit kehren wir ins Park-Restaurant zu Kaffee und Kuchen ein, um ein bisschen die Kurbadatmosphäre unter den Kurgästen zu beobachten. Die Rückfahrt unterbrechen wir am Nachmittag am Stift Tepla. Die Führung erlaubt uns Bereiche der Bibliothek, die Ausstellung über die Klostersammlungen und die Abteikirche mit der verbogenen Turmspitze zu besichtigen. Zum Abendessen sind wir wieder rechtzeitig in Beroun.

7. Tag:

Heute fahren wir nach Pilsen. Stadtbesichtigung in der kunstfreudigen und kunstschaffenden Hauptstadt Westböhmens. Die Stadt kennt natürlich jedermann als „Urquell“ des Pilsner Bieres. Nach einem Mittagessen (Tellergericht) in dem Brauerei-Restaurant wird dann auch die Pilsener-Urquell-Brauerei besichtigt und das Pils natürlich auch probiert. Gutgelaunt fahren wir am späten Nachmittag nach Beroun zurück. Die Küche hat heute ein spezielles Abschiedsessen mit böhmischen Spezialitäten für uns vorbereitet.

8. Tag:

Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen von Böhmen und dem Grand Hotel Beroun. Antritt der Rückreise und Rückkehr in den Heimatorten gegen 19.00 Uhr.

 

Unsere Leistungen:

-        Reise im modernen Fernreisebus mit 48 seitlich und rückwärtig verstellbaren Schlafsesseln, Klimaanlage, DVD-Abspielgerät, Mini-Bordküche und WC

-        Alle Kosten für einen versierten, ortskundigen Busfahrer

-        7 Übernachtungen in Beroun im Best Western Hotel Grand Beroun**** in Doppelzimmern mit Bad oder Du/WC, Föhn , Telefon und Sat-TV

-        7x Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenue)

-        Begrüßungscocktail und spezielles Böhmisches Abschiedsessen im Rahmen der Halbpension

-        6x deutschsprachige Reiseleitung

-        Alle aufgeführten Ausflüge und Besichtigungen inklusive erforderlicher Eintrittsgelder, Moldau-Bootsfahrt mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen in Marienbad, Mittagessen (Tellergericht) in Pilsen

-        Reiserücktrittskostenversicherung mit Selbstbeteiligung

-        Insolvenzschutz durch Sicherungsschein von TOURVERS

 

 

Preisbeispiel

bei 25 Teilnehmern                 ab € 859,-

bei 40 Teilnehmern                 ab € 739,-

Einzelzimmerzuschlag            ab € 154,-

 

Freiplatzregelung:  Der 21. und 42. Platz steht für Sie im halben Doppelzimmer kostenlos zur Verfügung!

 

www.grandberoun.cz